| KONTRAST | ZURÜCK | SEITE DRUCKEN | ANFAHRT | KONTAKT | IMPRESSUM
Politik | VerwaltungInfo & AktuellesFreizeit | Kur & TourismusWirtschaftBildung & KulturGesundheitSoziales | Vereine & Kinder
Bad Emstal
zur Startseite

Passwesen



Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereintr├Ąge im Reisepass der
Eltern ung├╝ltig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenz├╝bertritt. Somit
m├╝ssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland ├╝ber ein
eigenes Reisedokument verf├╝gen. F├╝r die Eltern als Passinhaber bleibt das
Dokument dagegen uneingeschr├Ąnkt g├╝ltig.
Das Bundesinnenministerium empfiehlt den von der Änderung betroffenen Eltern,
bei geplanten Auslandsreisen rechtzeitig neue Reisedokumente f├╝r die Kinder
bei ihrer zust├Ąndigen Passbeh├Ârde zu beantragen. Als Reisedokumente f├╝r
Kinder stehen Kinderreisep├Ąsse, Reisep├Ąsse und - je nach Reiseziel -
Personalausweise zur Verf├╝gung.


drucken   versenden


Übersicht Pressemitteilungen
Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv
zurück

 

© Bad Emstal | www.bad-emstal.de
Datum des Ausdrucks: 22.10.2017